US-Marine stationiert im Sommer Laserkanone im Persischen Golf

US-Marine stationiert im Sommer Laserkanone im Persischen Golf

STIMME RUSSLANDS Die US-Marine will im Sommer ein Schiff im Persischen Golf mit dem Prototyp einer Laserkanone ausrüsten. Experten verweisen auf die beschränkten Einsatzmöglichkeiten der futuristischen Waffe.

Am Montag berichteten amerikanische Medien unter Verweis auf Mike Ziv, Programmmanager beim Naval Sea Systems Command, dass auf dem Landungsschiff „USS Ponce“, das sich im Persischen Golf befindet, schon im Sommer eine Laserkanone installiert werde, welche Schiffe und Drohnen abschießen könne. Laut Experten wird die neuartige Waffe vorerst beschränkte Einsatzmöglichkeiten haben, könnte zukünftig jedoch für die USA bei der Rivalität mit China ein Trumpf sein.

„Die Laser verlieren bei Regen, Staub oder atmosphärischen Schwankungen an Wirksamkeit“, sagte Loren Thompson vom Lexington Institute. Der Hauptvorteil dieser Waffe seien geringere Einsatzkosten im Vergleich zu Raketen und Artillerie. Auch Thompsons Kollege Daniel Goure hält den ökonomischen Faktor für entscheidend. Ausgestattet mit einer entsprechenden Energieanlage würde der Laser einen unbegrenzten Munitionsvorrat haben. Jeder Schuss würde „weniger als ein Happy Meal bei McDonalds kosten“.

Laut Thompson könnte die Laserwaffe den USA bei der Rivalität mit China zukünftig einen Vorsprung verschaffen. Die United States Pacific Fleet stehe vor einer Herausforderung in Ostasien, weil die wachsende Militärmacht China Anspruch auf die Dominanz in der Region erhebe, sagte der Experte. Anders als die chinesischen Schiffe, die in der Nähe ihrer Stützpunkte kreuzten und deshalb ihre Raketenvorräte schnell auffüllen könnten, sei der Munitionsbestand der US-Schiffe in der Region beschränkt und teuer. Da könnten die Laser helfen, die unbegrenzt und mit Lichtgeschwindigkeit schießen können. RIA novosti

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit