US-Solarprojekt wird zur Todesfalle für Vögel

Die Solarstromanlage Ivanpah erstreckt sich über 1416 Hektar Land und umfasst drei Türme, die eine Höhe von 40 Stockwerken erreichen. Fast …

16. Feb. 2014Foto: REUTERS – die Welt

In den USA ist ein gigantisches Solarkraftwerk in Betrieb gegangen, das Google mit finanziert hat. 350.000 Spiegel liefern Strom für 140.000 Haushalte. Doch nun fallen verbrannte Vögel vom Himmel. Von Cassandra Sweet, WSJ.de

In der kalifornischen Wüste ist ein gigantisches Solarkraftwerk emporgewachsen. Vergangenen Donnerstag wurde es offiziell eröffnet. US-Energieminister Ernest Moniz weihte die Solarstromanlage Ivanpah, die von der Bundesregierung in Washington mit einer Bürgschaft über 1,6 Milliarden Dollar abgesichert wird, feierlich ein. Das Kraftwerk ist das erste seiner Art, und es könnte zugleich eines der letzten sein. Denn die dort angewandte Technologie bringt Vögel um. – zum Weiterlesen

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit