„Wandernder Stein“ auf dem Mars führt Wissenschaftler irre

Marsrover „Opportunity“

 

STIMME RUSSLANDS Der Leiter des Forscherteams des Marsrovers „Opportunity“, Steve Squyres, hat den so genannten „wandernden Stein“ auf der Marsoberfläche als wissenschaftlich schwer erklärbare Erscheinung anerkannt. Das sagte er bei einer Pressekonferenz, die dem zehnten Jahrestag seit dem Start des Marsrovers gewidmet war.

Der „wandernde Stein“ wurde im Januar 2014 auf den von „Opportunity“ gemachten Fotos entdeckt. Er fehlte auf den Bildern vom 3.536. Marstag, war aber am 3.537. Marstag wieder da.

 

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit