Zensur: bahrainische Ärzte werden durch jordanische ersetzt

6. März 2014Manama (IRIB)

Die Regierung Bahrains, die unter haltlosen Vorwänden die einheimischen Ärzte verdrängt, versucht jetzt, sie durch jordanische Staatsbürger zu ersetzen.

Laut al-Alam sind in jüngster Zeit viele bahrainische Ärzte und Krankenpfleger wegen politischer Aktivitäten oder der Behandlung von verletzten Demonstranten entweder entlassen oder verhaftet worden. Gleichzeitig erscheinen in den bahrainischen Medien Stellenanzeigen, mit denen  jordanische Ärzte angeworben werden. Insgesamt werden 280 Arbeitsplätze für jordanische Staatsbürger in einem Krankenhaus in Bahrain angeboten.

Auf diese Weise soll verhindert werden, dass verletzte Demonstranten in Krankenhäusern behandelt werden. Außerdem erhofft die Regierung Informationen über in Krankenhäuser eingelieferte Oppositionelle und erleichterte Bedingungen für deren Verhaftung.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit