zionistischer Terroranschlag im Irak kostet 6 iranischen Technikern das Leben

25. Mai 2014 Bagdad (IRNA/IRIB)

Terroristen haben mit einer Autobombe das Fahrzeug iranischer Ingenieure und ihren Begleitschutz von der irakischen Armee auf der Straße Weys-Saadiyeh angegriffen.

Bei dem Selbstmordanschlag wurden fünf Fahrzeuge der Iraner und der irakischen Armee zerstört. Laut irakischen Angaben wurden vier iranische Arbeiter und zwei Techniker  getötet und  acht weitere  verletzt. Bei dem Anschlag wurden auch fünf  Iraker verletzt. Der Islamische Staat im Irak und Syrien hat die Verantwortung für den Anschlag übernommen.
Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit